• Fotos bei flickr
  • Besuche uns auf Facebook
  • Videos auf Vimeo

Im Rahmen des Mädchencafes organisierten wir einen Ausflug nach Gnadendorf im Weinviertel um an einer Huskywanderung teilzunehmen. Wir wurden sehr herzlich empfangen und lernten zu Beginn die Huskys kennen. Die Mädls durften sich „ihren“ Husky für die Wanderung aussuchen. In Kleingruppen, mit einer Karte ausgestattet, starteten wir zu unserer 8 km langen Wanderung durch die Hügellandschaft rund um die Leiser Berge.

Wir waren mit einer Gruppe von Jugendlichen aus Grossweikersdorf in Wien Burger Essen. In dem Lokal konnten eigene Burgerkreationen selbst gestaltet werden, so dass der Ausflug zu einem besonderen Erlebnis wurde. Wir danken der Gemeinde für die Unterstützung bei der Durchführung dieser Aktion.

Im Zeitraum von 4 Monaten wurde von zwei Mitarbeiterinnen in Kooperation von der Jugendberatungsstelle Exit und uns Gemmas eine Workshopreihe zum Thema Selbstbehauptung für Mädchen durchgeführt. Es gab pro Monat je einen 2-stündigen Workshop zu unterschiedlichen Themen.  Durch die gute Kooperation mit der Schulleitung, sowie den motivierten Mädchen kam es zu einem guten und reibungslosen Ablauf der Workshops.

Der “Gemma! Futsal Cup” war auch heuer wieder ein voller Erfolg. Über 100 Jugendliche spielten in zwei Alterskategorien um den Sieg. Neben dem sportlichen Ehrgeiz kam der Fair-Play Gedanke nicht zu kurz, da sich das Verhalten der Jugendlichen direkt auf das Punkte-System auswirkte. Nach über 7 Stunden standen die Sieger fest. Der FC Muckendorf setzte sich bei den 12 bis 15 Jährigen durch und Nemate šanse machten ihrem Namen bei den 16-21 Jährigen alle Ehre und holten die begehrte Trophäe.

Das erste von Gemma! organisierte Fifa Turnier in Zwentendorf erfreute sich großer Beliebtheit. Dabei jagten über 40 Jugendliche dem virtuellen runden Leder hinterher. Nach sechs Stunden standen die Turniersieger fest. Aufgrund der positiven Resonanz der Kids werden wir nächstes Jahr wieder ein Fifa Turnier anleiten. Besonders bedanken möchten wir uns an dieser Stelle bei der Marktgemeinde Zwentendorf für die Bereitstellung des Donauhofes und dem Sponsoring des Hauptpreises.

In Anlehnung an den internationalen Mädchentag fand am 11.Oktober 2016 der erste Tullner Mädchen Tag statt. Über 300 Mädchen und junge Frauen besuchten die interaktiven Stationen sowie Ausstellungen im Atrium des Minoritenklosters.

 

Am 9.September 2016 fand die erfolgreiche Eröffnung am neuen Tullner Skateplatz statt. Zahlreiche Jugendliche, PolitikerInnen und Profis aus der BMX- und Snowboardszene feierten mit uns die “Pool Party”. Neben guter Musik und ausgelassener Stimmung wurden die Kids mit gratis Getränken und Grillerei versorgt.

Und hier noch ein Video:

Der Gemma! Cup 2016 stand auch heuer wieder ganz im Zeichen des Fair-Play. Insgesamt nahmen 12 Teams in zwei Alterskategorien bei glühender Hitze an dem Turnier teil. Neben dem im Fußball bekannten Punktesystem gab es auch das von Gemma! mittlerweile etablierte Fair-Play-System, welches auch das Verhalten der Spieler in das Endergebnis einberechnet. So standen ein respektvoller Umgang und vor allem der Spaß an der Bewegung im Vordergrund. Verdiente Sieger gab es schlussendlich auch.  Chinatown United setzte sich bei den 12-15Jährigen durch und R-City gewann bei den 16-21Jährigen.

Um es gleich vorweg zu nehmen: Das Tullnerfelder Jugendkulturfestl “CROWD`n´RUAM” am 20. Juni 2015 war ein voller Erfolg!
Wir sind voller Freude, die Veranstaltung gemeinsam mit unseren Schwestereinrichtungen EXIT – Jugendberatung und dem Jugendzentrum organisiert – und auf dem Hauptplatz in Tulln auch trotz Hagel & Regen ein so buntes Fest mit Jugendlichen und jung gebliebenen gefeiert zu haben.

Hier einige Impressionen vom CROWD`n´RUAM 2015:

Am Samstag, 4. Juni 2016 wird es wieder ein CROWD`n´RUAM geben!
Die Grundidee ist, dass sich Jugendliche mit all ihren jugendkulturellen Facetten und Betätigungsformen einbringen und ausleben – und so auch für die (Erwachsene) Öffentlichkeit sichtbar werden.

 

4 + 1 – max. 2 Auswechselspieler_innen.

Da sich in so kurzer Zeit mehr Teams als vorgesehen in der Altersgruppe bis 21 Jahre angemeldet haben (und in der bis 15 Jahre noch kein einziges), machen wir folgendes:
Das Turnier wird auf 16 Teams begrenzt.
Es gibt keine Altersguppen.

Falls sich Teams unter 16 Jahren melden, die nicht gegen evtl. “körperlich Überlegene” antreten wollen, organisieren wir auch gerne noch ein extra Turnier zu einem späteren Zeitpunkt.

Das Turnier beginnt am 30.1. um 10:30 Uhr.

Gemma Streetwork Tulln powered by:

Wir danken für die Unterstützung: